Posts tagged ‘üben’

Einen Tag nach dem erfolgreichen Krallenschneiden musste unser Hündchen zum Tierarzt. Die jährliche Schutzimpfung war fällig. Ist ja an und für sich kein großes „Ding“. Aber die Ex-Halterin hatte mir ja am Telefon erzählt, dass meine Hündin sehr nachtragend ist, wenn es um den Tierarzt geht. Sie hätte sich dann immer anschließend den halben Tag [...]

Krallen schneiden ganz allein

September 10th, 2013

Ende der ersten Juliwoche 2012 war es endlich soweit: ich konnte ihr eine Kralle ohne Hilfe – ganz allein – schneiden. Juchuuu! Nun mag das für den Einen oder die Andere lächerlich klingen, so ganz nach dem Motto „Mensch, Krallen schneiden bei einem so kleinen Hund ist doch ein Klacks“. Aber da muss ich sagen, [...]

So, da mein Hündchen Lilly ja nun sehr verfressen ist und sich draußen immer wieder nach Fressbarem umschaut, dachte ich mir “üb doch mal eine Alternative ein”. Unser anderes Training lief nebenbei zwar noch weiter. Aber wie das ja oft so ist, hatten wir dabei immer wieder Rückschläge. Im Training selbst klappte das Hinsetzen und [...]

Ja, nun tat sich eine neue Baustelle auf. Wir hatten ja bereits viel geübt und fingen an, uns aneinander zu gewöhnen. Es war Anfang April. Nun hatte mein Ex-Straßenhündchen ja auch zuvor schon mal hier und da etwas von draußen aufnehmen wollen. Aber es hielt sich in Grenzen. Doch plötzlich, seit ein paar Tagen, fraß [...]

Nachdem wir also die Wolfskrallen von Lilly zwar erfolgreich, aber etwas kompliziert, geschnitten hatten, mußten wir uns an die Krallen ihrer Vorderpfoten wagen. Nun hatte der Hund ja relativ viel herumgezappelt (trotz Leberwurstpaste), so dass wir es diesmal anders probierten. Hündchen Lilly bekam ihr Hundegeschirr an. Mein Lebensgefährte sollte sie einfach am Geschirr festhalten und [...]