Posts tagged ‘Hündchen’

Ende Oktober 2012 war es dann soweit. Vielleicht erinnert ihr euch, dass Straßenhündchen Lilly mit Zahnstein Probleme hatte und wir die letzten Monate versuchen sollten auf natürlichem Wege diesem bei zu kommen. Aber es hat ja nichts funktioniert (u.a. hatte sie von den Zahnputzstangen Durchfall bekommen, so dass ich nur wenige „Maßnahmen“ ergreifen konnte). Also [...]

Inzwischen hatten wir Oktober 2012. Mir war aufgefallen, dass meine kleine Straßenhündin recht schnell friert. Sie kommt ja schließlich aus dem Süden (Alicante in Spanien) und hat ein sehr kurzes Fell. Am Bauch hat meine Hündin sehr wenig Fell, teils Glatze. Daher wunderte es mich nicht, dass sie nicht so gut mit Kälte umgehen kann. [...]

Mitte September 2012 kündigte sich meine Freundin zum grillen an. Natürlich mit Mann und ihren beiden Hunden (Laska und Ally). Nun hatte ich inzwischen des öfteren mitbekommen, dass mein freches Straßenhundchen gern mal total zickig am Gartenzaun ist. Sie war ja nun im neuen Zuhause richtig angekommen und der Garten gehörte dazu. Diesen verteidigte sie [...]

Der heutige Blogartikel von bzw. über meine Hündin Lilly wird ein kleiner Mix aus Begebenheiten der letzten Tage des Juli 2012. Es war sehr heiß am 26. und 27.07. und ich glaube meiner Mopsmixdame war die Hitze etwas zu Kopf gestiegen. Ok, der erste Tag ging noch. Da hat mein Hundchen nur wie eine Wilde [...]

Aus gegebenem Anlass möchte ich euch nochmals erzählen, dass mein Straßenhündchen Lilly in Spanien eigentlich auf den Namen „Martini“ getauft wurde. Das könnt ihr in ihrem Steckbrief ja auch nachlesen. Selbst in ihrem Impfpass steht noch der ursprüngliche Name meines Hundes drin. Martini. Hmm, ich dachte zuerst, dass es etwas mit dem Getränk zu tun [...]

Hundebegegnungen

Oktober 21st, 2013

Mitte und Ende Juli (2012) war Zeit der Hunde. Eigenartiger Weise trafen wir in dieser Zeit mehr Hunde als gewöhnlich. Sonst trifft man so seine „üblichen Verdächtigen“. Aber ausgerechnet im Hochsommer gehen mehr Hundehalter in unserem Dörfchen spazieren, als gewohnt. Und das Schöne daran war, dass es alles Hunde waren, die freundlich und für ein [...]

Horror beim Krallen schneiden

Oktober 9th, 2013

Einen Tag nach dem erfolgreichen Tierarztbesuch wollte ich wieder bei meinem Hündchen Krallen schneiden. Ich muss es ja immer aufteilen – immer Mal nur 2 Krallen schneiden – weil mein Straßenhund sonst überfordert ist. Daher muss ich halt öfter „ran“. Nun gut, die letzten Male haben gut geklappt. Also wieder frisch ans Werk. Ich hatte [...]

Einen Tag nach dem erfolgreichen Krallenschneiden musste unser Hündchen zum Tierarzt. Die jährliche Schutzimpfung war fällig. Ist ja an und für sich kein großes „Ding“. Aber die Ex-Halterin hatte mir ja am Telefon erzählt, dass meine Hündin sehr nachtragend ist, wenn es um den Tierarzt geht. Sie hätte sich dann immer anschließend den halben Tag [...]

Ein Schweinchen Namens Lilly^^

September 12th, 2013

Neulich waren Lilly und ich in der Bieselheide in Berlin spazieren. Mit meiner Freundin und ihren beiden Hündinnen zusammen. Eine dritte Freundin war auch noch dabei und deren Hund. War toll. Ich will nun nur rasch mal ein Foto posten, wiel sich mein Hündchen in eine Schlammgrube begeben hat und wirklich wie ein kleines Schweinchen [...]

Krallen schneiden ganz allein

September 10th, 2013

Ende der ersten Juliwoche 2012 war es endlich soweit: ich konnte ihr eine Kralle ohne Hilfe – ganz allein – schneiden. Juchuuu! Nun mag das für den Einen oder die Andere lächerlich klingen, so ganz nach dem Motto „Mensch, Krallen schneiden bei einem so kleinen Hund ist doch ein Klacks“. Aber da muss ich sagen, [...]