Posts tagged ‘Hund adoptieren’

Zu der gleichen Zeit, wie das Ereignis mit dem Scaliborhalsband war (also im Juni 2012) machte ich mir so zwei drei Gedanken über die Kastration meines Hundes. Da sich die Kleine doch wirklich öfter etwas welpenhaft verhielt, vermutete ich stark, dass bei dem kleinen Hundchen eine Frühkastration durchgeführt wurde (also dass sie noch vor der [...]

Ok, bevor ich über die kleine Hündin Lilly weiterschreibe, möchte ich nochmal genauer auf die Problematik eines Strassenhundes eingehen. Denn ich weiß, dass es zu diesem Thema 2 geteilte Lager gibt. Beide Lager Tierfreunde bzw. Tierschützer, aber die eine Seite kämpft vor  Ort in den fremden Ländern, dass sich die Menschen dort zu mehr Tierliebe [...]

Tatsächlich hatte es die Vermittlerin des Tierschutzvereins geschafft, die Ex-Hundehalter zu überzeugen, dass sie den MMK-Check noch durchführen lassen sollen. Ich denke mal, dass den Leuten gesagt wurde, dass sie sonst auf Lilly “sitzen bleiben” würden o.ä. Erfreut waren sie darüber nicht. Sondern im Gegenteil: sie waren stinksauer. Aber das hatten sie umsonst.. Der Test [...]

Nun waren wir also “durchleuchtet” worden und alle waren sich einig, dass es Strassenhündin Lilly bei uns gut haben wird. Unser Part war also erfüllt. Was nun folgte, war eine kleine Odyssee.  Zunächst mußten wir auf den Tierschutzvertrag warten (der sollte ja so schnell wie möglich unterschrieben werden, das der Übergabetermin schon stand – eigentlich). [...]

Nun hatte ich mich also entschieden, dass ich die kleine Hündin Lilly (die früher Martini hieß) zu mir holen wollte. Einen Haken gab es an der Sache allerdings: der Hund war am anderen Ende Deutschlands und ich habe Autobahnangst… Also fragte ich in meiner email an den Tierschutzverein gleich nach, ob es denn möglich wäre, [...]

Wie wir ausgerechnet dazu kamen, einen Strassenhund aus Spanien zu adoptieren, möchte ich in diesem Artikel erzählen. Es war im Juli 2011 als ich meine über alles geliebte Doggenhündin Mausi verlor. Es hat mich schrecklich getroffen und ich habe lange getrauert. Irgendwann war mir aber durchaus klar, dass ich nicht ohne eigenen Hund sein kann. [...]